Donnerstag, 20. Mai 2010

Aus meinem Kalender


Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die 
Regierung der Gärtner.

(Oskar Kokoschka)

Kommentare:

  1. Grins...da hat er recht, der alte Meister Oskar!
    Und bei dem Wetter, Regen, Regen und nochmals Regen, leben nicht nur Mehlrußtau und Rosenpilze und auch die verhaßten Sauger namens Blattläuse fröhliche Urständ, sondern auch das Unkraut.
    Kaffeekannensucht...mußte schmunzeln...
    Pfingstliche Grüße von Luna.....

    AntwortenLöschen
  2. bei mir gibt es kein Unkraut, nur Wildkraut
    und löwenzaun darf in den Wildnisecken gerne für die Bienen und Insekten blühen, gibt dem Honig die Würze
    Frauke

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails