Montag, 9. Mai 2011

Schnirkelschneckenhäusersammlung






Sieben kecke Schnirkelschnecken
saßen einst auf einem Stecken,
machten dort auf ihrem Sitze
kecke Schnirkelschneckenwitze.
Lachten alle so:
"Ho, ho, ho, ho, ho!"

Doch vor lauter Ho-ho-Lachen,
Schnirkelschneckenwitze-Machen,
fielen sie von ihrem Stecken:
alle sieben Schnirkelschnecken.
Liegen alle da.
Ha, ha, ha, ha, ha!
 
Josef Guggenmos



Kommentare:

  1. Mir fehlen richtig die Worte, um die feine Beschaffenheit dieser Häuschen zu beschreiben - einfach wunderschön.

    Eine Augenweide.

    Und das Gedicht - ha, so herrlich!
    Lieben Gruß von Gisa

    AntwortenLöschen
  2. Erstaunlichen Farben haben Schneckenhäuser, war mir nie so bewusst...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. einen wunderschöner Blog hast du mit den Schneckenbildern und dem gedicht zusammengtstellt!
    da verblasst meine Weinbergschneckensammlung Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Liv,
    auf diese Beschaffenheit wurde ich auch erst durch die Tageskinder aufmerksam.

    Liebe Angelina,
    mir auch nicht, „ Betrachtet die Welt durch Kinderaugen und ihr werdet die Welt neu entdecken.“

    Liebe Frauke,
    deine Weinbergschneckensammlung steht der Schnirkelschneckensammlung in nichts nach, Schau mal ganz genau hin.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails